Lydia

 

Porträt

Lydia ist vor ungefähr drei Jahren ganz zufällig auf Pole Sport gestoßen. Eine Freundin hat einen Flyer ausliegen gesehen und sie in einen Kurs mitgenommen. Danach konnte sie sich vor Muskelkater erst mal drei Tage nicht mehr bewegen, aber irgendwie hat der Sport sie sofort in seinen Bann gezogen. Lydia hat keinen Gymnastik-, Akrobatik- oder Tanzhintergrund, sondern ganz im Gegenteil, ihre Armmuskeln waren eigentlich immer ihr Schwachpunkt gewesen. Lydia hat hart trainiert, um da zu sein, wo sie heute ist und es wäre gelogen, nicht zuzugeben, dass auch Tiefpunkte Teil ihres Weges waren. Inzwischen hat sie aber eingesehen, dass der Pole Sport und sie sich wohl nicht mehr trennen werden.

Seit 2015 schreibt Lydia außerdem den Blog Eat.Pole.Love. Folge ihr auch auf Instagram.

Lydia’s Kurse bringen dir die kreative und tänzerische Seite im Pole nahe. In ihren Kursen lernst du tänzerische Pole Elemente und Floorwork zu kreativen Choreagrafien zur Musik zu vereinen. Du lernst ein Gespür für die Musik zu entwickeln und deinen Körper und die Pole damit in Einklang zu bringen.

Lydia’s Qualifikationen: 
Pole Trainer Ausbildung X-Pert Level 1 – 2
Diplom Sporternährung

Lydia’s Kurse: 
Creative Combos
Pole Dance
Exotic Pole
Strong & Flexy
Aerial Yoga
Statisch 2