Lena

 

Auf Pole Dance aufmerksam geworden bin ich erstmals in meinem Auslandsjahr in Australien (2012).

Auf der Suche nach einem Job, habe ich meine Leidenschaft zum Tanzen im Beruf gefunden und bin in einem Club regelmäßig als Tänzerin aufgetreten.

Zurück in Berlin begann ich erneut als Tänzerin zu arbeiten, da es mir unglaublich viel Spaß macht und ich meine erlernten Tricks an der Pole nicht vergessen wollte.

Mit der Zeit wurde ich immer besser an der Stange, sowohl was die Tricks, als auch die tänzerischen Elemente angeht.

Für mich ist der Tanz mit der Stange eine wundervolle Art sich auszudrücken, alles um sich herum zu vergessen und nur in dem Moment zu leben.

Abgesehen von Pole Dance bin ich auch an sich sportbegeistert. Ich mache Bodybuilding und arbeite als Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin.

Da ich aus dem Club-Bereich komme, ist mein Tanzstil, wie zu erwarten, sehr erotisch. Ich baue aber immer wieder auch einige akrobatische Elemente mit ein.

Exotic Pole ist eigentlich nichts anderes als Freestyling.

Wenn du lernen möchtest, dich sexy und elegant an der Stange zu bewegen, freue ich mich darauf, dich in meinem Kurs begrüßen zu dürfen!

Vergiss deine High Heels nicht 😉

Meine Qualifikationen:

Crazy-Pole Instructor (Grundkurs)

Fitnesstrainer B-Lizenz

Ernährungsberatung B-Lizenz