Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedinungen sind ab dem 11.04.2016 gültig.

  1. Alle Kurse werden entweder in Bar oder mit Credits bezahlt. Es kann kein Kurs ohne vorherige Zahlung angetreten werden.
  2. Credits werden im Studio bar, per Banküberweisung oder direkt im Onlinebuchungssystem Supersaas gekauft.
  3. Bei Barkauf wird eine Quittung ausgesellt.
  4. Wenn innerhalb von 6 Monaten keine Aktivität durch den Benutzer über Supersaas vorgenommen wird, dann wird der jeweilige Benutzer gelöscht und die evtl. noch vorhandenen Credits entfallen.
  5. Es werden keine Daten über die Löschung des Supersaas Konto’s hinaus gespeichert.
  6. Sollte eine längere Abwesenheit geplant werden, muss eine Mitteilung an das Trainerteam von Pole Sport Studio Berlin gemacht werden, damit der betroffene Account mit den entsprechenden Credits gesichert wird.
  7. Wenn ein Benutzerkonto versehentlich durch das System gelöscht wurde, ist der Benutzer selbst in der Verantwortung die gegebenfalls zu unrecht entfallenen Credits nachzuweisen.
  8. Wir übernehmen keine Haftung für verlorengegange Daten, Credits und Buchungen.
  9. Credits sind personengebunden und können nicht übertragen werden. Solltest du nicht mehr in unser Pole Sport Studio kommen, ist es dir untersagt deine Credits weiterzuverkaufen.
  10. Innerhalb von 24h ist keine Buchungsstornierung möglich.
  11. Das Benutzerkonto wird vom jeweiligen Benutzer selbst angelegt und gepflegt. Alle Buchungen, Änderungen werden vom jeweiligen Benutzer selbstständig getätigt. Die Verantwortung für das Benutzerkonto, sowie alle Buchungen, Credits und Daten obliegen dem jeweiligen Benutzer.
  12. In allen anderen Punkten gilt unsere Hausordnung. Wir bitten um Beachtung.